Pinguine Baunatal
Pinguine Baunatal

Sponsor der U19 Mannschaft

News

U19 unterliegt den Nordhessen Hornets

Im Rahmen der Saisonvorbereitung bestritt die U19 Juniorenmannschaft ein weiteres Testspiel. Am 28. März 2015 ging es gegen die Seniorenlandesligamannschaft der Nordhessen Hornets. Die jungen Pinguine mussten sich dem körperlich und spielerisch überlegenen Team allerdings deutlich mit 4:14 geschlagen geben. 

Die Hornets gingen als klarer Favorit ins Spiel. Das stellten sie sehr schnell unter Beweis. Nach nur 56 Sekunden erzielten sie ihren ersten Treffer. Die Pinguine waren vollkommen überrascht und sichtlich verunsichert. In den nächsten Minuten fand das Spiel fast ausschließlich vor dem baunataler Tor statt und Goalie Bastian Stockmeier stand permanent unter Druck. Er zeigte aber einige gute Paraden und ließ erst in der 7. Spielminute einen weiteren Gegentreffer zu. Das ließ wieder etwas Hoffnung aufkommen. Kapitän Nico Ernst nutze diese Euphorie und verwandelte direkt eine Vorlage von Pascal Rajwa zum schnellen Anschlusstreffer zum 1:2

In den nächsten Minuten mussten die Pinguine allerdings weitere sieben Gegentreffer hinnehmen. In der 24. Minute gelang Fabian Schwarz mit seinem ersten Treffer noch eine kleine Schönheitskorrektur zum Halbzeitstand von 2:9.

In der zweiten Halbzeit fiel der erste Treffer der Hornets noch schneller. Nach nur 21 Sekunden erhöhten sie zum 2:10. Doch dieses Mal ließen sich die Pinguine dadurch nicht so sehr beeindrucken und machten mehr Druck nach vorne. Das wurde auch direkt belohnt durch zwei weitere Treffer, erzielt von Fabian Schwarz in der 6. Spielminute und von Kapitän Nico Ernst in der 14. Spielminute. Doch auch jetzt hatten die Hornets wieder die passende Antwort parat und stellten mit vier weiteren Treffern den Endstand von 4:14 her.

Es spielten: Bastian Stockmeier (T), Valentin Claus (T), Henrik Meiß (T), Nico Ernst (2/0), Fabian Schwarz (2/0), Pascal Rajwa (0/1), Nico Ruddies, Niklas Ernst, Paul Eubel, Linus Bruchhäuser, Florian Werner


Im Rahmen des Vorbereitungsspieles präsentierte die U19 ihre neuen T-Shirts. Auf diesem Weg einen herzlichen Dank an den Sponsor WHS Textildruck.

U19 schlägt deutsche Ü38 Nationalmannschaft


Ein Spiel der besonderen Art gab es am 7. Februar 2015 im Sportkomplex Baunatal: Die U19-Juniorenmannschaft traf auf die deutsche Ü38-Nationalmannschaft. Viele Familienangehörige und Freunde waren gekommen, um ihre Jungs zu unterstützen.


Bei diesem Spiel war klar: Jugendliche Schnelligkeit und Kondition trafen auf Erfahrung und körperliche Überlegenheit. Doch wer konnte seine Vorteile besser umsetzen? Die jungen Pinguine starteten m...it sehr hohem Tempo ins Spiel, was sich bereits nach 42 Sekunden mit dem Führungstreffer durch Kapitän Nico Ernst auszahlte. Im weiteren Spielverlauf gingen die jungen Spieler immer mutiger in die Zweikämpfe und standen sehr gut in der Defensive. Auch dank der guten Torhüterleistung von Bastian Stockmaier, der einige tolle Paraden zeigte, gelangen der Nationalmannschaft bis zur Halbzeitpause nur zwei Treffer durch Martin Kasper und Andreas Weingärtner. Für die Pinguine trafen Nico Ruddies (2), Fabian Mörschler(2) und Paul Eubel(1) insgesamt noch 5mal, so dass die U19 mit einem deutlichen Vorsprung von 6:2 in die Pause ging.
Diesen Rückstand wollte und konnte die Nationalmannschaft nicht auf sich sitzen lassen. Sie versuchte, Tempo aus dem Spiel zu nehmen und ihre körperliche und spielerische Überlegenheit auszuspielen. Doch die jungen Pinguine gaben weiter Gas und so stand es in der 8. Minute nach Treffern von Paul Eubel und Nico Ernst bereits 8:2. In der 9. Spielminute gab es dann endlich einen Anschlusstreffer für die Nationalmannschaft durch Sascha Scheibner, normalerweise Trainer und Spieler in den eigenen Reihen der Pinguine. Andreas Weingärtner erzielte den vierten Treffer für die Nationalmannschaft und Scheibner traf noch 3mal in Folge. Allerdings konnte die U19 dem noch zwei weitere Treffer durch Nico Ruddies und Fabian Mörschler entgegensetzen und hatten jetzt einen deutlichen Vorsprung von 10:7. Bisher hatte es nur wenige Strafen im Spielverlauf gegeben. Doch dann gab es kurz vor Schluss ein schweres Foul an Kapitän Nico Ernst und der Schiedsrichter gab Penalty. Der Kapitän führte selber aus und versenkte den Puck sicher im Netz. 11:7 war dann auch der hochverdiente Endstand für die junge Mannschaft der Pinguine Baunatal.


Es spielten: Bastian Stockmaier (Tor), Valentin Claus (Tor), Nico Ernst (C), Nico Ruddies(A), Fabian Mörschler, Paul Eubel, Niklas Ernst, Lukas Krejci, Linus Bruchhäuser und Florian Werner

Freundschaftsspiel der U19 gegen die 1. Mannschaft

Die U19 startete am 17. und 18. Januar mit einem zweitägigen Trainingslager -inklusive Übernachtung im Sportkomplex Baunatal- in die Saisonvorbereitung 2015. Nach einem erfolgreich abgeschlossenen Trainingsprogramm stand für die Jungs zum Abschluss ein Freundschaftsspiel gegen die von Sascha Scheibner trainierte 1. Mannschaft der Senioren an.

Die junge Mannschaft um Trainer Angelo Thiel ging hochmotiviert ins Spiel. Doch bereits nach 18 Sekunden musste sie den ersten Gegentreffer durch Alexander Wettig hinnehmen. Die Jungs ließen sich dadurch nicht irritieren und so sollte es bis zur 17. Spielminute dauern bis die 1. Mannschaft durch einen Treffer von Tim Lattemann auf 0:2 erhöhen konnte. In der 18. Spielminute gelang Fynn Werner auf Zuspiel von Kapitän Nico Ernst der Anschlusstreffer zum 1:2. Nach zwei weiteren Treffern der Senioren ging das Spiel mit einem Halbzeitstand von 1:4 in die Pause. Den Jungs der U19 gelang ein sehr guter Start in die zweite Halbzeit mit zwei Treffern innerhalb von einer Minute zum Spielstand von 3:4. Die Tore erzielten Niklas Ernst auf Zuspiel von Nico Ruddies und Fabian Mörschler auf Zuspiel von Linus Bruchhäuser. Nur wenige Sekunden später konnte die 1. Mannschaft auf 3:5 erhöhen. Doch die Spieler der U19 kämpften tapfer und versuchten immer wieder, die im Trainingslager erlernten Spielzüge umzusetzen. Sie konnten zwar in den nächsten zwölf Minuten kein weiteres Tor erzielen, aber sie fingen auch keinen weiteren Gegentreffer. In der 18. Spielminute brachte Kapitän Nico Ernst mit dem Anschlusstreffer zum 4:5 wieder Spannung ins Spiel. Doch jetzt ließen die Kraft und Konzentration der jungen Spieler deutlich nach und die Senioren konnten vier Treffer in Folge erzielen. So musste sich das junge U19-Team der 1. Mannschaft mit einem Endstand von 4:9 geschlagen geben.

Insgesamt war das Trainingslager ein voller Erfolg. Trainer Angelo Thiel war mit der Leistung, die seine Jungs während der Trainingseinheiten und vor allem im anschließenden Freundschaftsspiel zeigten, sehr zufrieden. Trotz schwindender Kräfte und Konzentration, sowie durch ein strammes Trainingsprogramm als auch durch Schlafmangel bedingt, stand das junge Team der 1. Mannschaft kämpferisch gegenüber und erreichte so ein passables Endergebnis.

Es spielten:

U19: Bastian Stockmeier(Tor), Valentin Claus(Tor), Nico Ernst(1/1), Nico Ruddies(0/1), Fabian Mörschler(1/0), Niklas Ernst(1/0), Fynn Werner(1/1), Linus Bruchhäuser(0/1), Florian Werner, Paul Eubel, Marius Otto, Bastian Bischof, Simon Käse

Senioren: Hendrik Meiß (Tor), Jermey Lühr (Tor), Tim Lattemann(2/1), Christian Hanefeld(2/5), Lukas Balz(2/2), Tobias Vaupel(0/1), Max Reinhardt(1/5), Dennis Weinrich(0/1), Marco Koinzack, Alexander Wettig(1/0), Philip Schroth(1/1)

1. Mannschaft:

Pokal in Mannheim

Saison beendet 

 

2. Mannschaft:

Saison beendet

 

U19:

Saison beendet

Deutscher Vizemeister

 

U16:

Saison beendet

Deutscher Meister

Sponsoren:

Ralf Lattemann Sparkassenversicherung

Besucher:

Letzte Akutalisierung:

15.02.2018

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Pinguine Baunatal

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.